Fashion Library GMS

Im Rahmen einer AG der Gemeinschaftschule Dietenheim wird in Kombination mit verschiedenen Unterrichtseinheiten zu nachhaltigem Textilkonsum eine Kleiderbibliothek gegründet. In einem ersten gemeinsamen Workshop wurden die Wünsche und Interessen der Schüler/innen erarbeitet. Des Weiteren werden die Schüler bei der Planung des Servicekonzepts stark mit einbezogen um das Konzept Kleiderbibliothek ihren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen. Gemeinsam wurden folgende Themen erarbeitet: Wünsche zu den Kleidungsstücken, Ort und Häufigkeit des Angebots, die Reinigung der getragenen Kleidung und mögliche  selbstgemachte Stücke aus dem ortsansässigen, von den Workshop-Leitern betriebenen Nähcafé für die Auswahl der Kleider-Bibliothek. Die Schüler/innen sollen des Weiteren aus ihrem eigenen Bestand 2-3 Kleidungsstücke bereitstellen, die sie mit ihren Mitschülern teilen und tauschen werden. Durch das Betreiben der Kleider-Bibliothek wird das Bewusstsein für einen nachhaltigeren Konsum geschärft und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen, je nach Interesse, Nähworkshops mit speziellen Themen für die Schüler organisiert werden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s